Krankengymnastik
Krankengymnastik

Krankengymnastik

Gruppentherapie

Gruppentherapie

Die wenigsten wissen, dass Krankengymnastik im ursprünglichen Sinne nichts mit Gymnastik, wie wir sie kennen, zu tun hat.

 

Unter dem Begriff Krankengymnastik werden alle aktiven und passiven Therapieformen zusammengefasst. Diese Terminologie wurde in Deutschland erst ab 1994 mit dem Begriff „Physiotherapie“ ersetzt. Im engeren Sinne bezeichnet die Krankengymnastik alle aktiven Übungen, die dazu dienen, körperlichem Leiden entgegenzusteuern. Kräftigung und Beweglichkeitsverbesserung stehen im Vordergrund.

 

Folgende Therapieformen bieten wir Ihnen an:

 

Einzeltherapie

  • Krankengymnastik aller Gelenke

  • Krankengymnastik im Schlingentisch

  • PNF

  • Bobath

  • Beckenbodengymnastik

 

Gruppentherapie

  • Wirbelsäulengymnastik

  • Rückenschule

  • Autogenes Training